Unterwäsche

Unterwäsche Online

Das Universum der Unterwäsche erscheint einem als eher übersichtlich mit den klassischen Produkten wie Unterhosen, Slips und Boxershorts für den Mann, den BHs und Slips für die Damen, sowie die Unterwäsche in kleineren Grössen und knalligen Farben für Mädchen und Jungen. Nun dem ist nicht ganz so.

In dieser Kategorie findet man schweizerische Online Shops, wo man ausser den ganz üblichen Produkten, auch mehr als nur klassische Unterwäsche bekommt.

Lassen wir den Damen den Vortritt und sehen wir uns mal an was es an Unterwäsche-Kategorien so alles gibt. Man kann bereits jetzt verraten, dass wie üblich in der Modebranche, auch bei der Unterwäsche, die Frauen einfach viel mehr Auswahl haben. Wer die Wahl hat, hat die Qual.

Generell unterscheiden wir in dieser Kategorie, gemütliche Unterwäsche für den täglichen Gebrauch, also aus Baumwolle zum Beispiel, für einen angenehmen Tragekomfort sowie auch elegantere Unterwäsche, die weniger alltagstauglich ist.

Hier haben die Ladies natürlich die Slips und die BHs, was die Abkürzung für Büstenhalter ist und nicht für “Brüstehalter”, wie so oft von unwissenden Herren angenommen wird. Sie glauben es nicht? Testen sie es aus und fragen sie mal nach. Sie werden überrascht sein! Aber dazu später

Unterwäsche: Der Slip und seine Eigenarten

Slips gibt es überigens auch in verschiedenen Schnitten. Man unterscheidet zum Beispiel den Hüftslip vom normalen Slip. Während der normale Slip perfekt zu einer Jeans passt, verwendet die Frau die tiefgeschnittenen Hüftslips, zum Beispiel für Röcke, damit oben auch sicher nichts rausschaut.

Panties oder auch Maxislip

Nein es geht noch weiter. Die nächste Kategorie der Slips sind die Maxislips. Sie werden gerne auch Panties genannt und sind sehr hoch geschnitten. Dieses Modell wird gerne von etwas molligeren Frauen bevorzugt, da der zusätzliche Stoff den Körper an den schwierigen Stellen etwas stützt.

Rio-Slip, sexy und konfortabele Unterwäsche

Im Gegensatz zum Maxislip, ist der sogenannte Rio-Slip ehr sexy geschnitten, sodann man bereits viel mehr der Pobacken erkennen kann. Auch dieses Modell trägt man mit einer Hose oder Jeans. Der Rio-Slip ist aber definitiv bereits “Ausgangmaterial”.

Dann gibt es die legendären Strings und Tangas, die nicht nur sexy aussehen, sondern auch sehr angenehm zu tragen sind, speziell bei warmen Temperaturen. Na gut, darüber kann man sich streiten. Eins steht fest, geht man in den Ausgang, sollte das Höschen auf jeden Fall sexy sein und dann lässt sich ein String einfach nicht trumpfen.

String oder Tanga: Was ist der Unterschied?

Der Unterschied zwischen dem String und dem Tanga, kennen nicht alle. Generell kann man aber sagen, dass der Tanga noch etwas mehr Stoff hat als der String. Das englische Wort String, heisst soviel wie “Schnur”. Somit verschwindet der String komplett zwischen den Pobacken, während der Tanga noch ein kleines Bisschen der oberen Pohälfte verdeckt.

Die Vorteile der Stings und Tangas liegen auf der Hand. Trägt man ein enges Outfit, sieht man mit diesen beiden Modellen nichts davon, was auch gut ist.

Der G-String: Ist das noch Unterwäsche?

Eine extreme Variante des Strings, ist der sogenannte G-String. Der Hauptunterschied liegt daran, dass der G-String noch weniger Stoff hat als der normale String.

Unterwäsche: Der Büstenhalter

Nach dem wir uns die verschiedenen Höschenmodelle angeschaut haben, kommen wir nun zum BH oder dem Büstenhalter.

Haben Sie gewusst, dass die meisten Frauen, die falsche BH Grösse verwenden? Die Welt des BHs ist mindestens so facettenreich wie die des Slips.

Generell unterscheiden die Damen in BH Fragen, nach Farben und wie gut es zum Outfit passt. Manchmal möchte man es, dass der Büstenhalter etwas sichtbar ist, während man es aber meistens doch vermeiden möchte. Während hellere Farben unter eine weisse Bluse passen, sind dunkle BHs hier tabu.

Büstenhalter können grundsätzlich nach folgende Kriterien unterschieden werden:

BH Modelle:

Für verschiedene Lebenssituationen trägt man einen anderen BH. Es gibt spezielle Büstenhalter für Sport, Ausgang oder sogar zum Stillen.

In manchen Lebenslagen möchte die Dame die Brust etwas verstecken, in anderen eher betonen. Je nach Brustgrösse, kommen verschiedene BHs zum Einsatz.

Der Minimizer BH

Dieses Modell wird von Frauen mit einer grossen Brust bevorzugt, denn dieser Schnitt ermöglicht es, die Körbchengrösse kleiner erscheinen zu lassen.

Der Pulli BH

Da dieses Modell ohne Nähte hergestellt wird, ist es sehr unauffällig und eigentlich fast unsichtbar.

Der Dirndl BH

Hierbei handelt es sich um ein ganz spezielles Modell, das darauf ausgerichtet ist, das Dekolleté in den Vodergrund zu stellen.

Der Still BH

Auch dieses Modell des Büstenhalter ist ganz besonders. Wie der Name schon sagt, eignet es sich für Mütter, die ohne grossen Aufwand, die Körbchen aufklappen können, um ohne grossen Aufwand zu stillen.

BH Materialien

BHs werden aus den unterschiedlichsten Materialien und Stoffen hergestellt. Einige dieser Stoffe sind zum Beispiel Acetat (für Seidenblusen), Baumwolle (leicht zu pflegen und angenehm auf der Haut), Elasthan (Flexibel am Körper), Gipüren (für schöne Stickmuster), Microfasern (weich), Polyaid (elastisch), Polyester (unelastisch ung gibt Halt) und Viskose (weich)

Körbchen beim BH

Die Wahl des Körbchendesigns ist eine Geschmacks- und Stilfrage. Während transparente Körbchen eine erotischen Touch mitsichbringen, können Körbchen mit Struktur auch ganz sexy sein, je nach Oberbekleidung. Aber auch Körbchen mit Netzoptik können diesen Effekt erzielen.

BH Verschluss

Wenn es schon nicht genug wäre, gibt es aber noch viele weitere Merkmale, die eine Wahl eines Büstenhalters erschweren. Auch beim BH-Verschluss gibt es viele Varianten auch verschiedenen Materialien. 2 oder 4 reihige Verschlüsse am Rücken geben mehr halt, während einfach Verschlüsse sich eines Metallhackens und einer Stofföse bedienen. Es gibt aber auch BH-Verschlüsse vorne.

BH Riemen

Während es schmierig ist dieses Thema komplett auszuschöpfen ohne den Rahmen dieses Artikels zu sprengen, ist es doch noch wichtig zu erwähnen, dass man BHs im Weiteren auch nach Riemenart unterscheidet. Hierbei gibt es einen direkten Zusammenhang zwischen Körbchengrösse und dem Riemen. Es ist aber eine ästetische Frage, ob man den BH von aussen erkennen soll oder nicht.

Erotische Unterwäsche: Dessous, Lingerie, Reizwäsche, Negligees, Lack und Leder, Fetisch, Corsetts, Strümpfe, Strumpfhalter und Strapse

Bademode und Beachwear

Bikini, Monokini

Herrenunterwäsche

Slips, Boxer
Unterwäsche für Kinder

Log in with your credentials
Forgot your details?